Easypell Pelletzentralheizung Mit dem EASYPELL Holzpelletkessel setzen Sie auf eine komfortable und umweltfreundliche Heizung. Der Kessel versorgt Ihr Eigenheim bedarfsgerecht mit Wärme und Warmwasser aus erneuerbarer Energie. Mehr erfahren

Easypell Pelletzentralheizung

DIE VORTEILE IM ÜBERBLICK

Mit der Easypell Pelletzentralheizung entscheiden Sie sich für ein komfortables und umweltfreundliches Zentralheizsystem. Dank der benutzerfreundlichen Heizungsregelung versorgt Sie der Kessel bedarfsgerecht mit Wärme und Warmwasser.  

 

  • Automatische Zündung, Brennteller-Entaschung und Brennstoffzufuhr
  • Einfache Reinigung der Wärmetauscher mit geringem Zeitaufwand
  • Pelletvorratsbehälter im Kessel reicht für etwa eine Woche
  • Vollautomatische Reinigungseinrichtung

PRODUKTVORTEILE

WIRTSCHAFTLICH

Dank unseres speziellen Kesseldesigns und der ständigen Sensorüberwachung optimieren wir den Pelletsverbrauch und die Effizienz automatisch und
benötigen keine manuelle Einstellungen.

QUALITÄT

Easypell-Kessel werden in Österreich unter dem ÖkoFEN-Standard entwickelt und gebaut. Mehr als 70.000 Einheiten, die mit der ÖkoFEN Technik ausgestattet sind versprechen einen jahrelang zuverlässigen und störungsarmen Betrieb.

SICHERHEIT

Rückbrandsicherung, integrierte Rücklaufanhebung, Softstart und kontrollierte Holzgasverbrennungstemperatur sind Argumente für einen sicheren und Langjährigen Betrieb ohne manuellen Eingriff.

FLEXIBLER LEISTUNGSBEREICH

Aufgrund der flexiblen Leistungsanpassung und der geprüften Dauermaximalleistungsabgabe können Sie Easypell für jeden Wärmebedarf von  Einfamilienhäusern, Warmwasser und Poolheizung verwenden. Aber auch für den kleineren gewerblichen Einsatz, überall dort, wo Wärmeenergie benötigt wird.

NIEDRIGE EMISSIONEN

Mit Easypell haben Sie ein reines Gewissen. Wir erfüllen die Norm EN 303-5 Klasse 5, ebenso wie Ecodesign ERP und fast alle Länderstandards zur Reduktion von Emissionen.

WARTUNGSARME TECHNOLOGIE

Durch die automatische Reinigungseinrichtung und Brenntellerentaschung ist nur eine jährliche Reinigung notwendig. Der großvolumige Aschenbehälter erlaubt es, die Asche zu lagern und nur alle 1-2 Monate zu entleeren.

MEHR VORTEILE

RUNDUM KOMFORTABEL

Mit der EASYPELL Pelletheizung genießen Sie die Vorteile eines komfortablen und bedienfreundlichen Zentralheizsystems. Zündung, Brennteller-Entaschung und Pelletzufuhr funktionieren vollkommen automatisch. Dank der benutzerfreundlichen Heizungsregelung versorgt Sie der Kessel bedarfsgerecht mit Wärme und Warmwasser. Die Reinigung der Wärmetauscher erfolgt mittels eines Hebels am Kessel und nimmt nur wenige Sekunden Zeit in Anspruch. Optional kann eine vollautomatische Reinigungseinrichtung integriert werden.

HOCHWERTIGE QUALITÄT AUS ÖSTERREICH

Mit EASYPELL setzen Sie auf Zuverlässigkeit und höchste Qualitätsansprüche aus Österreich; lizensiert von ÖkoFEN, einem weltweiten Innovationsführer für Pelletheizungen. Sie erhalten mit dem EASYPELL Pelletkessel eine bewährte und erprobte Technik.

EINFACHE INSTALLATION

Mit der EASYPELL Pelletheizung setzen Sie auf einen preiswerten und zuverlässigen Kessel mit geringem Montageaufwand und wenig Platzbedarf. Sie können Ihre alte Öl- oder Gasheizung tauschen ohne Veränderungen an Ihrem Wärmeverteilsystem (ob Radiatoren oder Fußbodenheizung) vornehmen zu müssen. Der EASYPELL Pelletkessel ist dabei äußerst kompakt: Sie benötigen weniger als 1 m² Stellfläche – und das Pelletlager ist bereits inkludiert! Die EASYPELL Pelletheizung kann dabei im Keller, in der Garage oder im Haustechnikraum installiert werden.

Warum sollten Sie sich für einen Easypell Pelletkessel entscheiden?

Welche Vorteile habe ich mit einem Easypell-Kessel?

Es gibt zahlreiche Vorteile, wenn Sie sich für einen Easypell-Pelletskessel als Heizsystem entscheiden. Der Easypell-Kessel gewährleistet dank der ständigen Überwachung der Verbrennung eine hervorragende Arbeit. Dadurch wird automatisch Brennstoff gespart und die Emissionen auf ein Minimum reduziert.

Der Kessel muss nicht eingestellt oder kalibriert werden und heizt nur, wenn es notwendig ist, einfach Pellets hinzufügen und das war's. Er kann für alle Heizungsarten (Fußboden, Heizkörper, Wand, ...) mit oder ohne Pufferspeicher sowie für die Erzeugung von Warmwasser verwendet werden. Der Kessel arbeitet ohne Reinigungs- oder Wartungsbedarf für eine volle Heizsaison.

Easypell ist ein zuverlässiger, automatischer und sparsamer Pelletkessel. Hergestellt in Österreich vom renommierten Hersteller ÖkoFEN, um Ihnen einen störungsfreien Winter in einem beheizten Haus zu gewährleisten.

Ist diese Art zu heizen nachhaltig und gut für das Klima?

Der Pelletkessel ist eine langfristig nachhaltige Heizmethode, denn Holzpellets sind eine erneuerbare natürliche Energie, die im Gegensatz zu Öl oder Gas auch zukünftigen Generationen zur Verfügung steht.

In den europäischen Wäldern wird mehr Holz gepflanzt als gefällt. Deshalb haben Pellets, "Energiekonzentrate aus Sonnenenergie" aus Holzabfällen, das Heizen auf nachhaltige Weise revolutioniert.

Während die Bäume wachsen, fixieren sie genau die Menge an CO2, die sie dann bei der Verbrennung freisetzen. Bei dieser Verbrennung wird nicht mehr CO2 freigesetzt als bei der natürlichen Zersetzung von Holz in unseren Wäldern. Solange die Fläche unserer Wälder nicht abnimmt, ist der Kreislauf positiv. Dies ist in Europa und im größten Teil der Welt der Fall, wo die Waldfläche Jahr für Jahr zunimmt, selbst bei einer starken Entwicklung der Holzenergie.

Die Verbrennung von Holz in einem Pelletkessel ist daher eine der besten Alternativen zu Brennstoff/Gas und Elektrizität, um den Energiewechsel zu gewährleisten und das Klima zu schützen. Holzpellet ist ein CO2-neutraler Brennstoff!

Ist die Versorgung mit Holzpellets sicher, lokal und unabhängig?

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ein lokales Produkt. Heute werden die meisten Holzpellets in den eigenen oder in den Sägewerken der Nachbarländer hergestellt. Mit Ihrem Pelletskessel tragen Sie zur Stärkung des lokalen Holzsektors bei, und Sie profitieren von einem Brennstoff, der auf kurzen und lokalen Kreisläufen basiert. Mit Holzpellets ist Ihr Pelletkessel nicht von internationalen Krisen und geopolitischen Entwicklungen abhängig.

Die europäischen Holzreserven steigen jährlich um etwa 770 Millionen m3 , von denen derzeit nur zwei Drittel geerntet werden. Die Versorgung mit Holzpellets bleibt daher auch bei stark steigender Nachfrage langfristig gesichert.

Die weltweite Holzpelletproduktion ist von rund 2 Millionen Tonnen im Jahr 2000 auf rund 55,7 Millionen Tonnen im Jahr 2018 konstant gestiegen. Allein in Westeuropa wird die Holzpelletproduktion bis 2020 voraussichtlich 13 Millionen Tonnen erreichen. Die Bedeutung und das Wachstum der Holzpelletindustrie in Europa sind offensichtlich. Märkte wie die in Österreich und Schweden sind bereits gut etabliert, wachsen aber weiter; weitere neue Märkte entstehen auch in ganz Europa. Im Jahr 2018 produzierte die EU rund 16,9 Millionen Tonnen Holzpellets, was etwa 30 Prozent der Weltproduktion ausmacht.

Ist das Heizen mit Pellets wirtschaftlich?

Der Holzpelletkessel ist im Vergleich zu Heizöl, Gas oder Strom die wirtschaftlichste Heizmethode. Vergleichen Sie einfach die Preise: Holzpellets sind laut Statistik fast überall auf der Welt die billigste Energie. Dies ist seit vielen Jahren der Fall. Außerdem profitiert der Pelletskessel von der sehr hohen Preisstabilität des Pellets: kein Jo-Jo auf die Preise aufgrund einiger unkontrollierbarer politischer oder kommerzieller Situationen. Holzpellets sind in Ihrer Region immer zu einem sehr stabilen und günstigen Preis erhältlich.

Woraus werden Holzpellets hergestellt und wie werden sie produziert?

Holzpellets bestehen nur aus natürlichen Holzresten aus Sägewerken, hauptsächlich Sägemehl und Hobelspäne, oder aus Holz, das im Baugewerbe schwer zu verwenden ist. Die verwendeten Holzarten sind hauptsächlich Weichholz, aber auch zunehmend Hartholz. Kleine Mengen (1%) von ausschließlich pflanzlichen Rohstoffen, wie z.B. Maisstärke, könnten hinzugefügt werden, um die Verdichtung zu erleichtern.

Diese Holzreste werden getrocknet und gegebenenfalls zerkleinert. Das gewonnene trockene "Mehl" wird dann in einer Matrize gepresst, aus der es in kleinen Stöcken austritt. Holzpellets sind zertifiziert, hauptsächlich nach der Norm ENplus A1, und eine strenge Kontrolle gewährleistet einen qualitativ hochwertigen Brennstoff für die Heizung Ihres Hauses mit sehr geringer Umweltbelastung. Der sehr niedrige Aschegehalt gewährleistet einen sehr effizienten Brennstoff, wobei sich die Asche ideal als Dünger für den Garten eignet. Es entsteht also kein Abfall für die Umwelt.

Ist die Versorgung mit fossilen Brennstoffen sicher?

Die Vorräte sind quantifizierbar. Öl muss unter immer schwierigeren Bedingungen gefördert werden. Die Preisentwicklung ist daher sehr unterschiedlich, und die Versorgungssicherheit wird durch die instabile politische Lage in vielen Förderländern zusätzlich erschwert. Zudem sind Öl und Gas, die hauptsächlich für die globale Erwärmung verantwortlich sind, dazu verurteilt, von der Nutzung abgehalten zu werden.
Mit Ihrem Holzpelletkessel haben Sie die Gewissheit, saubere, erneuerbare und langfristig verfügbare Energie zu nutzen.

Kontaktieren Sie uns
Sie haben eine Frage, Interesse an kostenlosem Informationsmaterial oder möchten gerne ein persönliches Beratungsgespräch?
Jetzt kontaktieren